Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit Kerzers bietet Unterstützung, Beratung und Hilfestellung für Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Eltern bei ihren Anliegen, Wünschen, Projekten, Konflikte und Probleme im sozialen Bereich. Sie arbeitet je nach Situation mit einzelnen Jugendlichen, Gruppen oder Schulklassen.

Die Schulsozialarbeit Kerzers ist Anlaufstelle für soziale Probleme für alle Schülerinnen und Schüler des Kindergarten, der Primar- und Orientierungsschule Kerzers.  Sie bietet sowohl Einzelfallhilfe als auch Unterstützung von Gruppen. Ausserdem engagiert sie sich im Bereich der Prävention und der Früherkennung.

Angebot

• Information, Beratung und Unterstützung bei sozialen Fragen, Problemen und Krisen für Schüler und Schülerinnen, Lehrpersonen und Kollegien

• Beratung und Hilfe für Eltern bei Erziehungs- und Kinderbetreuungsfragen

• Vermittlung von spezifischen Fachstellen im Kanton Freiburg

• Mitarbeit an Klassenprojekten und Schulprojekten zu sozialen Themen

• Trainings zur Förderung des Klassengeistes & Klasseninterventionen

• Präventionsprojekte zu den Themen Umgang miteinander, Körper & Gefühl im Dialog

• Konfliktbearbeitung und Mediation

Das Angebot ist kostenlos. Kinder und Jugendliche können es aus eigener Initiative in Anspruch nehmen.

Vertraulichkeit und Freiwilligkeit

Die Schulsozialarbeitenden unterstehen der beruflichen Schweigepflicht.

 

RMarti
Rahel

Marti

Schulsozialarbeiterin

Dipl. psychosoziale Beratung, HF
Transaktionsanalytikerin CTA
Dipl. Bewegungspädagogin, PSB
031 755 80 29 / 079 212 69 09

Kontaktiere mich direkt!